Die Irreversible Elektroporation (Nanoknife)

Die irreversible Elektroporation (IRE) oder auch Nanoknife Methode (TM)  ist eine Gewebeablationstechnik, die durch starke, begrenzte elektrische Felder einen Gewebeuntergang herbeiführt. Dünne Nadeln werden in die Tumorareale eingeführt über die elektrische Pulse im Mikro- und Millisekundenbereich abgegeben werden. In der Zellwand der Tumorzelle entstehen so Poren, was einen Untergang der Krebszellen bewirkt. Die Technik erscheint sinnvoll, die Datenlage bezüglich der Effektivität ist jedoch noch sehr überschaubar.

Zur Zeit wird diese Methode jedoch aufgrund der begrenzten Studienlage weder als Standard, noch in Studien an der Martini Klinik angeboten.