Unser Leben unsere Krankheit

Vom richtigen Umgang mit dem Prostata-Krebs

Die Roth-Zwillinge zählten zu den besten Handballspielern Deutschlands. Gemeinsam gewannen sie 1984 die Silbermedaille bei Olympia und wurden deutscher Meister. Nach der Sportkarriere betreut Uli Roth als Manager die erfolgreiche Popgruppe Pur. Michael ist Trainer der HSG Wetzlar in der Handball-Bundesliga.

Dann ändert sich ihr Leben schlagartig: Innerhalb weniger Wochen erhalten die beiden 47-Jährigen die Diagnose Prostatakrebs. Nach dem ersten Schock fassen sie den Entschluss, ihre Geschichte öffentlich zu machen. Frauen betreiben Krebsvorsorge, Männer schweigen – das wollen die Brüder Roth ändern, deshalb werben sie dafür, dass Männer häufiger zur Früherkennung gehen. Es ist eine schmerzfreie Untersuchung, die ihnen das Leben rettete. So entstand ein Buch, das zugleich spannende Biografie, aufrüttelnde Krankengeschichte und Aufklärungsschrift für alle Männer ist – und für Frauen, die ihre Männer lieben.

Aktuelle Informationen über Diagnose und Therapie von Prostata-Tumoren

Eine aufrüttelnde Geschichte über Zwillinge, die innerhalb weniger Wochen erfahren, dass sie Krebs haben

Warum es für Männer wichtig ist, regelmäßig zur Prostatakrebs-Vorsorge zu gehen. Bisher nutzen nur rund 15 Prozent der Männer die Vorsorge (im Gegensatz zu etwa 60 Prozent der Frauen).

 

Gebundene Ausgabe: 192 Seiten, Verlag: Zabert Sandmann, 19,95 €
Erhältlich im Buchhandel, erhältlich auch in der Martini-Klinik

Die Roth-Zwillinge

Uli und Michael Roth, geboren 1962, sind ehemalige Handball-Nationalspieler und arbeiten heute als Musikmanager und Handballtrainer. In diesem Jahr erhielten beide Brüder fast gleichzeitig die Diagnose Prostatakrebs. Udo Ludwig schreibt seit über 15 Jahren für den Spiegel. 2008 wurde er mit dem renommierten Henri-Nannen-Preis ausgezeichnet. Von ihm erschien bereits 2007 im Zabert Sandmann Verlag »Der verratene Sport. Die Machenschaften der Doping-Mafia. Täter, Opfer und was wir ändern müssen«.

Der Verlag

»ZS Sachbuch« ist als Kooperation zwischen Zabert Sandmann und Elisabeth Sandmann Verlag das Programm für ebenso unterhaltsame wie kritische Titel mit Anspruch zu aktuellen Themen an den Schnittstellen von Gesellschaft, Politik, Gesundheit, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur. Zum Verlag

mehr Informationen auf www.roth-zwillinge.de