Patientenkongress Prostatakrebs

Das war's

Unser erster Patientenkongress liegt hinter uns. Wir waren überwältigt und begeistert von der positiven Resonanz auf diese erste online Veranstaltung. Über 800 Teilnehmer haben all unsere Erwartungen übertroffen! Und auch wenn der persönliche Kontakt nicht gegeben war, gab es einen guten Austausch und Diskussionen.

Wir bedanken uns bei allen die dabei waren und freuen uns auf die nächste Veranstaltung.
Mit freundlichen Grüßen aus der Martini-Klinik,
 
Prof. Dr. Hans Heinzer
Leitender Arzt, Mitglied der Faculty

Impressionen

"Die Aufteilung der Themen und deren Nachbehandlung in der Fragerunde waren für mich als Patient aussagekräftig, informativ und weiterführend für die Zukunft meiner Erkrankung und deren Behandlung." 

"Eine tolle Veranstaltung! Die Wahl zwischen 3 Räumen und der Wechsel zwischen den Räumen während des Kongresses habe ich so noch nicht erlebt. Kompetente, knackige Vorträge, kurz und bündig, dazu gab es ausreichend Zeit für die Fragen."  

"Vielen Dank! Es war hoch informativ, thematisch sehr gut gewählt und ausgewogen." 

"Ganz, ganz toll! Ich leite seit 17 Jahren eine große Selbsthilfegruppe, habe schon sehr viele Veranstaltungen mitgemacht und besucht, aber diese war mit Abstand die beste Veranstaltung." 
 

Patientenkongress Prostatakrebs 2020

Der Trailer

Drei Sessions auf drei Kanälen gleichzeitig in drei Livestreams. 15 Ärztinnen und Ärzte mit 20 Vorträge, 9 Fragerunden und Pausengespräche im virtuellen Foyer. 

Programm

Das Programm des digitalen Patientenkongresses Prostatakrebs umfasste die Themenschwerpunkte Diagnostik, Therapieoptionen und fortgeschrittener Prostatakrebs. Zusätzlich gab es psychoonkologische und komlementärmedizinische Vorträge.

Das Programm 2020 zum Download

Sponsoren

Wir danken der Hubertus Wald Stiftung für die Unterstützung

Krebserkrankt und trotzdem in Kontakt

27. Januar 2022 | 16.30 Uhr

Krebserkrankt und trotzdem in Kontakt

Prof. Gunhild von Amsberg und Dr. Burkhard Beyer vermitteln die aktuellsten Erkenntnisse und Informationen zu Prostata-, Nieren- und Blasenkrebs. Gleichzeitig bringen die großen Selbsthilfegruppen-Verbände die Patientnensicht ein und stehen für Rückfragen bereit. Eine Veranstaltung des Universitären Cancer Center Hamburg. Weitere Information und Anmeldung finden Sie hier