Pilot Projekt: Lebensstil-Intervention

Dieses Projekt richtet sich an Patienten mit einem Prostatakarzinom nach radikaler Prostatektomie, die gerne aktiv und bewusst an einem gesunden Lebensstil mitwirken und damit das Risiko für ein Wiederauftreten dieser Krebserkrankung senken wollen. Inhalte sind Sport und Bewegung, Ernährung, Stressregulation und Entspannung.
Jüngste Studien haben gezeigt, dass eine gesunde Lebensführung sich positiv auf Lebensqualität und den weiteren krankheitsfreien Verlauf auswirken kann. Gemeinsam mit 11 weiteren Teilnehmern unterbreiten wir Ihnen ein Programm, in dem Sie an 10 wöchentlichen Terminen in entspannter, motivierender Atmosphäre gemeinsam Sport treiben, gemeinsam kochen und die theoretisch vermittelten Kenntnisse einer gesunden, präventiven Ernährung in der Praxis erproben.
Darüber hinaus erlernen Sie Entspannungsmethoden und Strategien zur Krankheitsbewältigung. Während des gesamten Kurses werden Sie von einem festen Team aus Sporttherapeuten, Urologen, Ernährungsmediziner und Ordnungstherapeuten betreut.
Die Gruppentreffen finden einmal wöchentlich in Hamburg am Donnerstag an verschiedenen Orten in schönem Ambiente an der Elbe statt.

Wir bitten um Verständnis, dass für dieses Pilot-Projekt vorerst nur 12 Bewerber berücksichtigt werden können. Sobald dieses Projekt fortgesetzt wird, erhalten unsere ehemaligen Patienten eine Einladung. Aktuelle Information finden Sie dann auch auf dieser Website.