Lebenslauf Priv.-Doz. Dr. Christian Meyer

  • 2009 Studium der Humanmedizin an den Universitäten Bochum und Lübeck, mit Auslandsaufenthalten in London, Cambridge und Cleveland und amerikanisches Staatsexamen USMLE, MD (ECFMG)
  • 2005 - 2011 Promotion an der Klinik für Hals-Nasen-Ohren Heilkunde des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Campus Lübeck: „Characterization of Head and Neck Squamous Cell Carcinoma under NF-kB inhibiting conditions with the identification of EPS 7630 as a novel NF-kB inhibitor“
  • 2009 - 2011 Assistenzarzt Allgemeinchirurgie und Notfallmedizin, Kantonsspital Baden, Schweiz
  • 2011 - 2017 Assistenzarzt der Klinik für Urologie, UKE inkl. Rotationen in das Bundeswehkrankenhaus Hamburg und die Martini-Klinik 
  • 2014 - 2016 Research Fellow in Uro-Oncology and Health Services Research, Center for Surgery and Public Health, Division of Urologic Surgery, Brigham and Women’s Hospital, Harvard Medical School, Harvard School of Public Health, Boston, USA
  • 2017 Facharzt der Klinik für Urologie, UKE und Europäischer Facharzt für Urologie (FEBU)
  • 2017 Oberarzt der Klinik für Urologie, UKE
  • Habilitation und Venia Legendi für das Fach Urologie: „Stellenwert und Einfluss der operativen Ausbildung auf Komplikationen und Qualitätsindikatoren urologischer Operationen“
  • 2019 Oberarzt Martini-Klinik
      • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU)
      • Mitglied der European Association of Urology (EAU)
      • Mitglied der German Society of Residents in Urology (GeSRU) - Gründer und Initiator des „GeSRU Endotrainings“
      • Center for Health Care Research (CHCR) am UKE, Sprecher der Nachwuchsgruppe
        • Zusatzweiterbildung Fachkunde Strahlenschutz
        • Zusatzweiterbildung Medikamentöse Tumortherapie
        • Zahlreiche wissenschaftliche Publikationen und Gutachter für zahlreiche nationale und internationale wissenschaftliche Fachzeitschriften