Lebenslauf Priv.-Doz. Lars Budäus

  • Studium der Humanmedizin in Hamburg und Wien
  • 18 monatige Ausbildung in der Allgemeinchirurgie im Diakonie-Klinikum Hamburg
  • seit 2005 Facharztausbildung für Urologie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) mit dem klinischen und wissenschaftlichen Schwerpunkt der Uro-Onkologie einschließlich der Diagnostik und Therapie des Prostatakarzinoms
  • 2009 einjähriger Forschungsaufenthalt an der Universität von Montreal, Kanada
  • Klinische und operative Spezialisierung auf dem Gebiet des Prostatakarzinoms
  • seit 2011 Oberarzt der Martini-Klinik und Mitarbeit in der Sondersprechstunde zur Behandlung des fortgeschrittenen Prostatakarzinoms
  • seit 2013 Leitender Arzt, Mitglied der Martini-Klinik Faculty
  • zahlreiche wissenschaftliche Publikationen zu Vorhersagemodellen und Prädiktoren der Ergebnisqualität nach radikaler Prostatektomie
  • offene und da Vinci-assistierte Radikale Prostatektomie
  • Gutachter für zahlreiche nationale und internationale wissenschaftliche Fachzeitschriften
  • Mitglied der Deutschen und Europäischen Gesellschaft für Urologie
  • Habilitation für das Fach Urologie mit dem Thema: "Untersuchungen von Modellen zur Vorhersage des Rezidivrisikos und Analyse von Einflussfaktoren auf das postoperative Ergebnis nach radikaler Prostatektomie."
  • Einführung der MRT-3D-Fusionsbiopsie der Prostata
  • Ernennung zum Fachexperten Prostatakarzinom durch Onkozert / Deutsche Krebsgesellschaft