Technische Details zum mp MRT

Die Untersuchung setzt sich aus folgenden Sequenzen zusammen: 

  • T2w TSE transversal, sagittal und coronar jeweils mit einer Schichtdicke von 3 mm. 
  • T1w TSE transversal mit einer Schichtdicke von 3 mm. 
  • PDw TSE transversal über die Lymphabflusswege bis zur Aortenbifurkation.
  • Diffusionsbildgebung mit b-Werten von 0, 50 und 1200 mit Berechnung einer ADC map, jeweils 3 mm Schichtdicke.
  • Dynamische T1-gewichtete Bildgebung vor und nach intravenöser Applikation von Kontrastmittel (Dotarem). Erstellung von Parameterkarten mit Nachverarbeitungsprogrammen. Zusätzlich T1 post KM sagittal.