Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung der Webangebote der Martini-Klinik am UKE GmbH (Martini-Klinik) (https://www.martini-klinik.de/... einschließlich der Unterseiten).

1. Verarbeitete Daten, Zweck und Dauer der Verarbeitung

1.1 Verarbeitung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Bei dem Zugriff auf die Webseite und ihren Inhalt werden personenbezogene Daten nur im technisch erforderlichen Umfang verarbeitet (insb.: IP-Adresse; Name der aufgerufenen Datei; Datum und Uhrzeit des Aufrufs; Browsertyp und Version; Ihr Betriebssystem; die Webpage, von welcher Sie zu uns gelangten). Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte unserer Webseite einwandfrei auszuliefern. Sie werden regelmäßig bei dem Zugriff auf eine Webseite gespeichert. Ihre Daten werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

• Gewährleistung der Nutzung und Verbindung zum Webangebot der Martini-Klinik,

• Gewährleistung und Evaluierung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

• zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Diese Daten werden von uns nicht bestimmten Personen zugeordnet und auch nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt. Empfänger der Daten sind nur die Martini-Klinik und unsere Auftragsverarbeiter.

Die Serverprotokolle werden nach 7 Tagen gelöscht. Diese Daten werden nicht statistisch ausgewertet, können aber bei Bedarf für eine Fehleranalyse herangezogen werden.

1.2 Registrierung auf unserer Webseite

Sie können Sich für die Nutzung bestimmter Inhalte des Webangebots der Martini-Klinik registrieren. Bei dieser Registrierung werden Ihnen weitere Datenschutzinformationen angezeigt, welche abweichende Regelungen enthalten können. Dies kann vor allem den Zweck, die Art der Verarbeitung sowie Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung betreffen. Bitte lesen Sie im Falle der Registrierung ebenso die dort hinterlegten Datenschutzinformationen.

1.3 Anmeldung zum Newsletter

Wenn Sie sich im Webangebot der Martini-Klinik für einen Newsletter anmelden, werden die dort von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten verarbeitet (jedenfalls die E-Mail-Adresse; ggf. auch Ihr Name). Dies ist erforderlich, um Ihnen regelmäßig den abonnierten Newsletter per E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse zu übersenden. 

Um zu überprüfen, ob eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, wird das „Double-opt-in“-Verfahren eingesetzt. Hierzu wird die Bestellung des Newsletters, der Versand der Bestätigungsmail und der Eingang der hiermit angeforderten Antwort protokolliert. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Den Newsletter sowie die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten sowie deren Nutzung für die Versendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link.  

Ihre o.g. personenbezogenen Daten werden für die Dauer des Bezugs des Newsletters verarbeitet. Nach Abmeldung werden die Daten unmittelbar gelöscht.

1.4 Verwendung von Kontaktformularen

Im Webangebot der Martini-Klinik sind auch Kontaktformulare zu verschiedenen Stellen der Martini-Klinik enthalten, welche Ihnen die Kontaktaufnahme zu den von Ihnen gewünschten Einrichtungen der Martini-Klinik erleichtern soll. Die von Ihnen im Zusammenhang mit den Kontaktformularen einzugebenden Daten (in der Regel Name, E-Mail-Adresse, Nachricht) werden unmittelbar an die Stelle weitergeleitet, an welche sich Ihre Anfrage richtet.

Die Daten werden von der jeweiligen Stelle zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage benötigt. Bitte beachten Sie, dass von der Martini-Klinik auf Anfragen mit Bezug auf Patienten und Probanden in der Regel nicht elektronisch geantwortet wird, da eine unverschlüsselte E-Mail keinen hinreichend hohen Sicherheitsgrad für den besonderen Schutzbedarf von Gesundheitsdaten aufweist.

Die Verarbeitung der jeweils übermittelten Daten erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung in die Datenverarbeitung bei Absendung des Kontaktformulars. Diese Einwilligung ist jederzeit widerruflich.

Die Martini-Klinik verarbeitet Ihre über ein Kontaktformular übermittelten personenbezogenen Daten so lange, wie dies für die Erledigung Ihrer Anfrage erforderlich ist. In Abhängigkeit von Ihrer Anfrage können sich weitere Dokumentations- und Aufbewahrungsfristen ergeben (z.B. 30 Jahre bei Mitteilungen zu Patientendaten, die Bestandteil einer Patientenakte werden). 

1.5 Verwendung von Cookies

Die Webangebote der Martini-Klinik verwenden -wie viele andere Webseiten auch- sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Server auf Ihre Festplatte übertragen werden. In diesen Cookies werden auf Ihrem Computer (etc.) Daten abgelegt. 

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wird Ihnen die Navigation erleichtert und die einwandfreie Anzeige der Webseiten ermöglicht. Cookies werden in den Webangeboten der Martini-Klinik überdies auch eingesetzt, um statistische Auswertungen von Besucherzugriffen zu ermöglichen (siehe unter 1.6: Verwendung von Google Analytics).

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internetbrowser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Internetbrowsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

1.6 Verwendung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die IP-Adresse wird anonymisiert übertragen. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. 

Widerspruchsrecht:

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter diesem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren 

2. Einsatz von Privatsphäre schützenden Techniken

2.1 SSL encryption

In order to keep your data secure as it travels between your computer and the website of the Martini-Klinik, the company uses the latest encryption methods (e.g. SSL) using HTTPS.

2.2 Integrated third-party content

The Martini-Klinik is not responsible for the processing of the data collected by third-party providers and only very sparingly integrates contents of other providers. 

2.3 OpenStreetMap

Maps of the "OpenStreetMap" service (https://www.openstreetmap.de) are sometimes integrated, which are provided by the OpenStreetMap Foundation (OSMF) based on the Open Data Commons Open Database License (ODbL). Data privacy statement wiki.openstreetmap.org/wiki/Privacy_Policy.

To the Martini-Klinik’s knowledge, user data is only used by OpenStreetMap for purposes of displaying the map function and temporarily storing the chosen settings. This data may include, in particular, users’ IP addresses and location data, but this will not be collected without their consent (usually provided when making their mobile device settings).

The data may be processed in the USA.

2.4 Social plugins

You can share content and links to the Martini-Klinik website on Facebook, WhatsApp, Xing, Twitter and Google+. The Shariff extension is used for this purpose. This means that some initial data is transmitted to the respective provider when you access their site in a pop-up window by clicking on their logo. If you are not already logged onto their site, the provider’s login and registration pages will be shown. 

Please note that we have no information and control over which data these providers collect and store since these services are not part of our website. If you do not wish for data to be transmitted to these providers, you should not use the "Share” buttons under our postings. You can find more information at www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html.

3. Data protection information for doctors/specialist audiencea

On the processing of personal data by the Martini-Klinik am UKE GmbH for the organisation of events, marketing campaigns and for the sending of invitations and specialist information. Not part of this information is the treatment of your data in the event that you sign up for an event.

3.1 Party responsible for data protection and data protection officer

Data processing is carried out by Martini-Klinik am UKE GmbH (Martini-Klinik), Martinistr. 52, 20246 Hamburg. Internally, corporate communications is responsible, who you can contact by e-mail: feedback@martini-klinik.de.

3. 2 Legal basis, purpose and nature of the processed data

For event organisation including the invitation and the sending of specialist information, different data is processed, including in particular your name, contact details as well as data on your activity (specialist field, clinic/practice etc.). At no point will data from patients be used or comparisons made with it.

a. Sending of invitations to conferences and other specialist events as well as specialist information

We send invitations to congresses and other specialist events both by post and by email. We will only put you in the e-mail distribution list if you have voluntarily signed up for this and have consented to data processing in accordance with Art. 6 para. 1 lit. a) of the GDPR. Your consent can be revoked at any time by clicking on the link at the end of any e-mail or requesting revocation by e-mail to: feedback@martini-klinik.de.

The processing of data to send invitations by post is based on our legitimate interest in the distribution of our offers in accordance with Art. 6, paragraph 1, lit. f) of the GDPR. However, you can also notify us by e-mail: feedback@martini-klinik.de if you wish to be removed from the mailing list. 

b. Revocation list

If you have told us that you no longer wish to receive invitations or specialist information from us, we will put your data in a revocation list in order to prevent you being sent these in the future. In this regard, processing is based on Art. 6, paragraph 1, lit. f) of the GDPR 

3. 3 Recipients of your personal data

Your personal data is processed in the Martini-Klinik by the departments and employees responsible in each case. Furthermore, the IT department of the University Medical Center Hamburg-Eppendorf can obtain access to your data in the context of IT maintenance; it does not have the right to process it further however. 

To send you newsletters by e-mail, we use the services of provider Newsletter2Go, which will receive the content of the message, your name and your e-mail address.

3. 4. Duration of storage

Your personal data will generally be processed for as long as is required for the purpose of processing. As far as the e-mail distribution list is concerned, this ultimately means that we will process your personal data until your consent has been revoked.

4. Your rights as a data subject

You are entitled to exercise rights as a data subject in particular cases. You can assert these rights against the Martini-Klinik.  

You have the right to access the personal data stored about you in accordance with Art. 15 of the GDPR. If you determine that incorrect data about your person is being processed, you can demand rectification under certain conditions in accordance with Art. 16 of the GDPR. Incomplete data must be completed taking into account the purpose of the processing. Where the conditions of Art. 17 of the GDPR are fulfilled, and in particular, the data is no longer required for the original purpose and the retention periods have passed, you may request deletion of the data. In accordance with Art. 18 of the GDPR, you may be able to request from us that the Martini-Klinik restrict the further processing of the data. This means that, although your data will not be deleted, it will be flagged to block it for further processing. Where the processing of your patient data is based on a public or legitimate interest in the sense of Art. 6 paragraph 1 lit. e), f) of the GDPR, you can object to processing on grounds relating to your particular situation in accordance with Art. 21 of the GDPR.

5. How to complain

The Martini-Klinik makes every effort to process your personal data in accordance with the legal requirements. If, however, you are of the opinion that the processing of your personal data is inadmissible under data protection law, please do not hesitate to contact the data protection officer of the Martini-Klinik

Matthias Jaster
Martinistraße 52
20246 Hamburg
Tel. 040/7410 56890
E-Mail: m.jaster@uke.de

You also have the option of submitting a complaint to the responsible supervisory authority. The supervisory authority responsible for you depends on the state in which you reside or the alleged data protection violation took place. A list of supervisory authorities with their addresses can be found at: www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html. Responsible for the UKE is the Hamburg Commissioner for Data Protection and Freedom of Information:

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Kurt-Schumacher-Allee 4
20097 Hamburg
mailboxdatenschutz.hamburg.REMOVE-THIS.de
www.datenschutz-hamburg.de